wieder erholsam schlafen

 

 

moon1

Polygraphie

Mittels kardiorespiratorischer Polygraphie wird die Intensität und Häufigkeit von Atempausen, sowie Schnarchgeräusche, die Herzfrequenz und die Sauerstoffsättigung im Blut während des Schlafs gemessen. Hierzu wird dem Patienten am Untersuchungstag ein tragbares Messgerät mit nach Hause gegeben.

Polysomnographie

Bestätigt sich bei der nächtlichen Messung ein Schlafapnoesyndrom erfolgen weitere Messungen im Schlaflabor. Bei dieser so genannten Polysomnographie  wird die Schlafstruktur gemessen und zur Behandlung eine Maskenbeatmung mittels eines CPAP-Gerätes eingeleitet. Hierfür stehen in der Praxis 3 Messplätze zur Verfügung.

NIV-Beatmung